Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Auf Seekarspitz und Seebergspitz am Achensee

Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Auf Seekarspitz und Seebergspitz am Achensee

Eine super Tagestour mit fantastischer Aussicht auf den Achensee und die umliegenden Berge. Die Wanderung führt dich von der Seekarspitz über einen Grat zur Seebergspitz hoch über dem Achensee mit Panoramablicken auf dem gesamten Weg! Die Tour startet in Scholastika. Von dort aus geht es zuerst auf die Seekarspitze und von dort über einen langen Grat zur Seebergspitze. Vom zweiten Gipfel geht es hinunter nach Pertisau, von wo aus man ein Boot zurück nach Scholastika nehmen kann.

Wir sind von der Scholastika (Punkt “A” auf der Karte) gestartet, aber man kann die Tour natürlich auch andersherum machen. Der erste Teil der Tour führt entlang einer Klamm und durch den Wald hinauf zur Seekaralm (Hütte, geöffnet von Ende Mai bis September). Dort kann man sich mit frischer Milch und Apfelstrudel stärken, bevor man den zweiten Teil des Aufstiegs in Angriff nimmt.

Durch Latschenkiefern entlang eines felsigen Wegstücks wandert man weiter hinauf zum ersten Gipfel, der Seekarspitze. Von dort hat man eine unglaubliche Aussicht auf den Achensee und ein tolles Panorama auf die umliegenden Berge. Nach eine kurzen Gipfelbrotzeit geht es weiter zu unserem zweiten Gipfel. Der Weg führt in kleinem Auf und Ab entlang des Grates zu unserem nächsten Gipfel der heutigen Tour, der Seebergspitze.

Der Gratweg bietet tolle Ausblicke, die einen die bevorstehenden 100 Höhenmeter, die man noch bis zum Gipfel wandern muss, vergessen lassen. Nach diesem letzten Anstieg hat man alle 1200 Höhenmeter dieser Wanderung gemeistert. Von der Seebergspitze aus kann man noch einmal die Aussicht genießen bevor es wieder runter geht. Der Rest des Weges führt durch den Wald hinunter in den Ort Pertisau. Wem diese Wanderung immer noch zu einfach war, der kann am Seeufer entlang zurück zum Parkplatz in Achenkirch laufen. Ansonsten kann man eine Fahrkarte für das nächste Schiff kaufen und ein Eis essen. Während man mit dem Boot zurückfährt, kann man oben den GRat erkennen auf dem man gewandert ist.

Den Fahrplan für die Fähre gibt es hier einzusehen.


📌 Auf Pinterest merken:

Comments

comments powered by Disqus