Das Beste aus Andalusien - Wandern in der Sierra Nevada am Rio Genil

Das Beste aus Andalusien - Wandern in der Sierra Nevada am Rio Genil

In der Sierra Nevada in Spanien gibt es viele Wandermöglichkeiten. Wir wollen dir einen schönen Wanderweg zeigen, von dem aus du die höchsten Berge der Sierra Nevada: Pico de Mulhacen und La Alcazaba sehen kannst. Die Wanderung im Tal des Rio Genil bietet super schöne Aussichten und tolle Foto Spots in der Sierra Nevada.

Parkmöglichkeit

Folge einfach der Straße von Güejar Sierra, die dich entlang des Rio Genil bis zum Ende führt. Die Straße wird im letzten Teil etwas schmal - aber keine Sorge, du kannst dein Auto am Ende der Straße auf dem Parkplatz des Restaurante Barranco San Juan abstellen.

Die Wanderung

Diese Wanderung ist ziemlich lang und anstrengend, insgesamt ca. 20km mit einem Höhenunterschied von 800m. Trotzdem sind die Ausblicke es auf jeden Fall wert. Der erste Teil des Weges ist flach und einfach. Nach ein paar Kilometern bekommst du den ersten Blick auf die schneebedeckten Berge in der Ferne. Hier trifft unser Rückweg auf den jetzigen Wanderweg. Wir folgen dem Weg weiter bergauf rechts vom Fluss.

View of Mulhace Sierra Nevada

Der Weg wir jetzt zunehmend steiler und die Gipfel von Alcazaba und Mulhacen werden immer besser SIchtbar. Nach einiger Zeit erreichen wir eine zweite Weggabelung, wo sich die beiden Flüsse Rio Valdecasillas und Rio Valdeinfiernos zum Rio Genil vereinen. Dort folgen wir dem Weg noch ein paar Meter. Hier gibt es einige schöne Plätze für eine Pause und um im Fluss schwimmen zu gehen. Zurück geht es erstmal wieder auf dem selben Weg bis zur Weggabelung. Hier gehen wir jetzt nach rechts und ein letztes steiles Stück bergauf. Wenn man sich hier umdreht hat man einen super schönen Blick auf die weißen hohen Gipfel der Sierra Nevada.

View of Mulhacen Alcazaba Sierra Nevada

Nach einiger Zeit erreichen wir das Refugio Aceral und nach weiterer Zeit das Refugio de la Cucaracha. Von dort aus hat man den letzten Bick auf die weißen Gipfel und der Weg führt durch einen Wald hinunter zum Fluss. Das letzte Stück wird steiler, bis wir eine kleine Brücke erreichen, die den Rio Genil überquert. Von dort aus folgen wir dem ursprünglichen Weg zurück zum Parkplatz.


📌 Auf Pinterest merken:

Comments

comments powered by Disqus