Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Von Ehrwald zum Seebensee und auf die Ehrwalder Sonnenspitze

Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Von Ehrwald zum Seebensee und auf die Ehrwalder Sonnenspitze

Diese Wanderung mit Kletterei mit Start in Ehrwald in Tirol führt entlang einiger toller Foto Spots unter anderem zum Seebensee, zum Drachensee bei der Coburger Hütte und über einen anspruchsvollen Weg hinauf zur Ehrwalder Sonnenspitze. Von oben ergibt sich ein wohlverdienter Panoramablick auf die Zugspitze, den tiefblauen Seebensee und alle umliegenden Berggipfel. Besonders schön ist die Wanderung im Herbst, wenn sich die Lärchen gelb verfärbt haben.


Parkmöglichkeit

Die Wanderung beginnt in der Stadt Ehrwald in Tirol, nur eine kurze Fahrt von Garmisch-Partenkirchen in Bayern entfernt. Das Auto kann amn auf dem Parkplatz der Ehrwalder Almbahn parken. Man kann entwedr direkt vom Tal aus loswandern oder mit der Seilbahn hinauffahren und von dort aus starten. Öffnungszeiten und Preise findet man auf deren Website.

sonnenspitze sunset autumn tyrol
Sonnenuntergang bei Ehrwald mit der Sonnenspitze im Hintergrund

Von Ehrwald zum Seebensee

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Seebensee hinaufzukommen. Die erste und einfachste Möglichkeit ist, mit der Ehrwalder Almbahn zu fahren und dann auf dem bequemen Wanderweg durch den Wald von der Ehrwalder Alm hinauf zum Seebensee zu gehen. Wir haben uns für diese Variante entschieden und sind mit dem Mountainbike den Forstweg bis zum Seebensee gefahren. Dort haben Wir das Radl abgestellt und so ist man am Abend wieder schnell im Tal. Mit der Ehrwalder Almbahn kann man das Fahrrad bequem mit hochfahren. Für die Wanderung hinauf zum See gibt es drei Möglichkeiten:

1. Immensteig

Der Immensteig ist auf der Schwierigkeitsskala als schwer gekennzeichnet. Er ist neben der Wanderung von der Ehrwalder Alm der einfachste Weg hinauf zum Seebensee. Dennoch sollte man für diesen Weg etwas Wandererfahrung im alpinen Gelände mitbringen, da es einige ausgesetzte Stellen und ein wenig Kraxelei gibt.

2. Hoher Gang

Dieser Weg ist die schnellste Variante, um zum Seebensee zu kommen und ist auch als schwer gekennzeichnet. Es gibt einige Stellen, die mit Stahlseilen gesichert sind und man muss auch an einzelnen Stellen etwas kraxeln. Außerdem sollte man schwindelfrei sein, da es ausgesetzte Stellen auf dem Weg gibt.

3. Klettersteig Seebensteig

Der Klettersteig hinauf zum Seebensee ist mit einem Schwierigkeitsgrad von C/D gekennzeichnet und nur für Klettersteigerfahrene geeignet.

Vom Seebensee zur Ehrwalder Sonnenspitz

Von Seebensee aus kann man die Wanderung zum Gipfel der Sonnenspitze als Rundtour machen. Diese Variante ist nur für klettererfahrene Personen geeignet, da es auf dem Weg nach oben Kletterei im zweiten Schwierigkeitsgrad gibt! Die einfachere Variante ist, den gleichen Weg nach oben zu nehmen, wie in der Rundtour nach unten gewandert wird. Im Folgenden wir der gesamte Weg beschrieben.

lake seebensee autumn tyrol
Seebensee mit gelb verfärbten Lärchen im Morgenlicht

Der Seebensee ist ein wirklich cooler Fotospot mit schönen Fotomöglichkeiten auf jeder Seite des Sees. Vom Südufer, wo man beim Aufstieg zum See ankommt, bekommt man eine perfekte Spiegelung der Sonnenspitze und des Drachenkopfes, eingerahmt von gelben Lärchen im Herbst. Den ersten Teil unserer Wanderung geht es um den See herum zum Nordufer, von wo aus man die Spiegelung der Zugspitze im See sehen kann. Das ist der berühmteste Fotospot am Seebensee. Unser Weg führt dann in Serpentinen durch den Wald hinauf zum Drachensee und zur Coburger Hütte. Nach etwa einer Stunde erreicht man die Coburger Hütte, die direkt am Drachensee, einem wunderschönen tiefblauen Bergsee, liegt. In den Sommermonaten ist die Hütte geöffnet und man kann sich dort etwas zu trinken holen oder ein frühes Mittagessen oder spätes Frühstück gönnen.

sonnenspitze hike ehrwald autumn tyrol
Aussicht vom Wanderweg zu Sonnenspitze auf den Seebensee und die Zugspitze

Den Schildern zur Ehrwalder Sonnenspitze folgend, wandern wir weiter hinauf, wobei der Weg immer schmaler wird. Nach etwa einer weiteren Stunde erreichen wir die 2000m Höhenmarke. Unser Weg trennt sich nun vom Hauptweg, so dass man rechts auf einen kleineren Weg abbiegen muss. Ab hier beginnt der Kletter- und Kraxelteil. Der Weg nach oben ist als Kletterei mit einem Schwierigkeitsgrad von zwei gekennzeichnet. Für diesen Weg sollte man Erfahrung im Klettern in alpinem Gelände haben und schwindelfrei sein. Es ist ratsam, wegen der Steinschlaggefahr einen Helm mitzubringen, ansonsten ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich.

sonnenspitze hike ehrwald autumn tyrol
Ausblick vom Wanderweg zur Sonnenspitze (vom kleinen grasbewachsenen Plateau)

Am Anfang sollte man auf die Wegmarkierungen achten und schauen regelmäßig auf den GPS Track schauen, um sich nicht wie wir neben der eigentlichen Route zu kraxeln. Der Aufstieg macht viel Spaß und je weiter man aufsteigt, desto spektakulärer werden die Ausblicke auf das Wettersteingebirge und die Mieminger Berge. Irgendwann erreicht man ein kleines grasbewachsenes Plateau, von dem aus man den ersten Blick hinunter ins Ehrwalder Tal hat. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel. Nach weiterem Aufstieg erreichet man den Vorgipfel der Sonnenspitze, von wo aus man bereits das Gipfelkreuz sehen kann. Nun ist an einigen Stellen noch etwas Kraxelei auf einem schmalen Grat zu bewältigen. Dann erreichet man den Gipfel der Ehrwalder Sonnenspitze. Hier oben hat man einen unglaublichen Blick auf den Seebensee unten, den Gipfel der Zugspitze direkt gegenüber und wieder hinunter ins Ehrwalder Tal. Nach einer schönen “Gipfelbrotzeit” und einer Menge Fotos ist es Zeit, diesen schönen Gipfel zu verlassen und hinunter zu wandern.

ehrwalder sonnenspitz tyrol autumn
Aussicht vom Gipfel der Ehrwalder Sonnenspitze zum Seebensee

Auf der anderen Seite der SOnnenspitze, beginnt der Rückweg hinunter nach Seebensee. Wer im Klettern nicht so geübt ist, kann auch diesen Weg für den Aufstieg nehmen. Der Weg nach unten kann anfangs etwas rutschig sein, wird aber nach dem ersten Teil immer einfacher. Auf dem Abstieg gibt es viele schöne Fotopunkte, von denen man die Zugspitze und den Seebensee sehen kann. Nachdem man einige Passagen mit Latschenkiefern durchwandert hat, erreicht man den Lärchenwald um den Seebensee. Im Herbst kann man hier schöne Fotos von gelben Lärchen machen. Nachdem wir noch ein paar letzte Fotos von der hinter den Bergen untergehenden Sonne inklusive eines schönen Sonnensterns gemacht haben, ist es Zeit, weiter abzusteigen. Wir haben unsere Fahrräder bis zum See mitgenommen, jetzt kommt der spaßige Teil, nämlich die Abfahrt zurück zum Auto!

larches autumn seebensee ehrwald autumn tyrol
Gelbe Lärchen im Herbst am Seebensee


📌 Auf Pinterest merken:

Comments

comments powered by Disqus