Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Von Heimgarten zum Herzogstand

Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Von Heimgarten zum Herzogstand

Die Wanderung auf Heimgarten und Herzogstand ist eine sehr bekannte Tagestour in den bayerischen Voralpen. Zuerst wanderst du auf den Herzogstand, von wo aus du den ersten grandiosen Blick über den Walchensee und den Kochelsee bekommst (auf den Herzogstand gibt es auch eine Seilbahn, damit verkürzt sich die Tour um etwa 1,5-2h). Von dort aus führt dich der Weg direkt zum nächsten Gipfel, dem Heimgarten. Auf der Wanderung hast du ein unglaubliches Panorama über das bayerische Voralpenland mit dem Staffelsee, Starnbergersee, Kochelsee und Ammersee. Von Heimgarten aus kannst du den gesamten Weg bis zum Herzogstand überblicken und auch wieder Kochelsee und Walchensee links und rechts davon. Der letzte Teil der Wanderung führt dich wieder hinunter zum Parkplatz. Ein besonderes Erlebnis ist es wenn man die Tour andersherum geht und am Herzogstand den SOnnenuntergang genießt.

Parkmöglichkeit

Der Herzogstand befindet sich am Walchensee bei der Ortschaft Walchensee. Der Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz der Herzogstandbahn. Dort kannst du dein Auto parken und wenn du vor neun Uhr kommst, musst du keine Parkgebühr bezahlen. Da es sich um eine Rundtour handelt, kannst du sie auch in umgekehrter Richtung laufen.

Die Wanderung

Der Wanderweg beginnt direkt am Parkplatz. Die ersten zwei Stunden wanderst du durch den Wald stetig aufwärts. Je weiter du nach oben kommst, desto lichter wird der Wald und du bekommst einen ersten Blick auf den Walchensee. Nach ca 1,5 bis 2h erreicht man die Herzogstandhütte, die im Sommer auch Essen und trinken anbietet. Auf der Höhe der Herzogstandhütte kommen nun auch die meisten Leute von der Herzogstandbahn dazu. Von dort aus geht es noch ein weiteres Stück mit den letzten Serpentinen bergauf. Oben angekommen empfängt dich das Gipfelkreuz mit einem tollen Panorama. Du kannst vom Staffelsee bei Murnau bis zum Starnbergersee, Ammersee, Kochelsee und Walchensee sehen und hast einen guten Blick auf die im Frühling noch schneebedeckten Alpen im Süden! Der perfekte Platz für deine Gipfelbrotzeit!

heimgarten-herzogstand-trail-bavaria
Ausblick vom Grat vom Heimgarten zum Herzogstand

Vom Gipfelkreuz führt der Weg wieder ein kurzes Stück bergab, von da kannst du schon das nächste Ziel, den Heimgartengipfel und den gesamten Weg, der vor dir liegt, sehen. Der Gratweg zwischen Heimgarten und Herzogstand ist an einigen Stellen etwas ausgesetzt, deshalb solltest du für diese Etappe Schwindelfrei sein und keine Höhenangst haben. Der Weg führt ohne größere Höhenunterschiede mit einem super Panorama in richtung Heimgarten. Die letzten Meter, bevor du den Gipfel des Heimgartens erreichst, wird es wieder steiler und im Sommer zwischen den Latschen auch ziemlich heiß. Oben angekommen wirst du aber mit einem super Blick über den Wanderweg bis zum Herzogstand und auf Kochel- und Walchensee links und rechts belohnt.

The view over lake Walchensee from the top of Herzogstand
Ausblick über den Walchensee vom Gipfel des Herzogstand

Kurz unterhalb des Heimgartengipfels liegt die Heimgartenhütte und dort solltest du auf jeden Fall einkehren um den besten Kaiserschmarrn überhaupt zu essen. Wenn du Glück hast, erwischst du auch noch einen Tisch mit einem guten Blick hinunter zum Walchensee. Der letzte Teil der Wanderung führt durch den Wald in vielen Serpentinen wieder hinunter zum Parkplatz. Für alle die nicht gerne bergab gehen bietet es sich an die Tour andersherum zu machen und mit der Herzogstandbahn runter zu fahren.

Am allerschönsten ist es wenn man die Wanderung so plant dass man zum Sonnenuntergang auf dem Herzogstand ist. Im Sommer startet man dann am Nachmittag so gegen 3 oder 4 am Parkplatz und wandert zuerst zum Heimgarten hoch. Je nach Uhrzeit kann man dort noch kurz halt machen. Am Abend hast du dann das beste Licht zum fotografieren und kommst dann genau pünktlich für den Sonnenuntergang am Herzogstand an. Ein super Erlebnis!

Übernachten

The view over lake Walchensee from the road to the campsite
Ausblick über den Walchensee von der Straße zum Campingplatz

Es gibt einen Campingplatz am See, der ganz nett ist. Außerdem gibt es mehrere Hotels und Restaurants im Walchensee Dorf und in der Umgebung, in denen du übernachten kannst!

Was man mitbringen sollte

  • Genügend Wasser, weil du deine Wasserflasche auf der Heimgartenhütte nicht auffüllen kannst
  • gute Wanderschuhe
  • Kamera
  • Hut und Sonnencreme an sonnigen Tagen (es gibt keine Bäume auf dem Weg vom Herzogstand zum Heimgarten)

Comments

comments powered by Disqus