Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Bärenkopf am Achensee

Die schönsten Wanderungen in den Alpen - Bärenkopf am Achensee

Der Bärenkopf ist einer unserer Lieblingsplätze für den Sonnenuntergang, wenn wir auf einem Wochenendtrip in den Alpen sind. Der Blick vom Gipfel über den Achensee erinnert mich an die Fjorde in Norwegen. In der Abendsonne ist die Stimmung einfach magisch!


Die Wanderung

Die Wanderung beginnt in Pertisau am Achensee. Es gibt mehrere Möglichkeiten, von wo aus man die Wanderung starten kann. Man kann vom Zwölferkogel aus starten und mit der Karwendelbahn hinauffahren oder die gesamte Wanderung von Pertisau aus über den Tunnelweg machen. Außerdem kann man auch von St. Hubertus am Seeufer starten. Wir zeigen euch die drei Optionen für den Aufstieg mit Routenbeschreibung und Parkmöglichkeiten.

1. Pertisau Karwendelbahn

Man kann mit der Karwendelbahn von Pertisau auf den Gipfel des Zwölferkogels fahren. Von dort sind es ca. 1 1/2 Stunden Wanderung bis zum Gipfel des Bärenkopfes. Für diese Variante kann man das Auto am Seilbahnparkplatz abstellen. Auf der Website der Karwendelbahn findet man Informationen zu den Betriebszeiten und Preisen. Von der Seilbahnstation folgt man dem Weg hinunter zur Bärenbadalm. Unterwegs kommt man an einer Kreuzung vorbei, wo man auf den Wanderweg über den Tunnelweg trifft.

bärenkopf sunset sunrays achensee tyrol
Letzte Sonnenstrahlen vom Bärenkopf bei Sonnenuntergang

2. Von Pertisau über Rodelhütte und Tunnelweg

Wer nicht mit der Seilbahn fahren möchte, kann von Pertisau aus starten und sein Auto auf den Parkplätzen am See oder auf den Seilbahnparkplätzen abstellen (ggf. gibt es Parkgebühren). Der Wanderweg von Pertisau führt zunächst hinauf zur Rodelhütte, von wo aus man im Winter Schlitten fahren kann. Dann folgt man dem Tunnelweg. Das ist ein schöner Weg, der durch einige Tunnels weiter hinauf zu einer Kreuzung führt, die auf den vom Zwölferkogel kommenden Wanderweg trifft. Von dort wandert man ein kurzes Stück hinunter zur Bärenbadalm, wo man auf den dritten Wanderweg trifft, der von St. Hubertus am Seeufer startet.

3. St. Hubertus bis Bärenbadalm

Die dritte Möglichkeit für den Aufstieg ist die Wanderung von St. Hubertus am Ufer des Achensees (an der Straße nach Pertisau) zu starten. Öffentliche Parkplätze gibt es in der Nähe des Gasthauses St. Hubertus. Von hier aus führt ein Wanderweg durch den Wald hinauf zur Bärenbadalm. Dort treffen alle Anstiege aufeinander.

bärenkopf achensee hike tyrol
Wanderer am Bärenkopf mit Achensee

Bärenbadalm zum Bärenkopf

Ab der Bärenbadalm wird der Weg steiler. Erst führt er über einige Kehren durch den Wald. Oben lichtet sich der Walde zunehmend un es eröffnen sich die ersten Ausblicke auf die umliegenden Berge und den Achensee. Man wandert dann weiter durch Latschenkiefern hinauf, bis man den flachen und grasbewachsenen Gipfel erreichen. Wenn man am Gipfelkreuz vorbei weitergeht und zwischen den Lärchen bis zum Ende eines kleinen Pfades weiterwandert, hat man die besten Ausblicke auf den See. Zu Sonnenuntergang fällt das Licht im Sommer von links auf den See und alles wird in ein wunderschönes gelbes Licht getaucht! Im Winter ist die Tour auch super mit Schneeschuhen oder als Skitour machbar.

Comments

comments powered by Disqus